Anreise:
Abreise:
Suchfunktion
Katschberg

Die Familienferien-Hochburg hat sich mittlerweile zum „Hot Spot“ für alle Wintersportfans und Wellness-Genießer entwickelt. Das liegt vor allem an der Höhenlage (1.640-2.220 m), welche die Schneesicherheit des Alpenhauptkammes mit dem Sonnenreichtum der Alpensüdseite verbindet.

Die Skischaukel Katschberg-Aineck erschließt mit ihren 16 Liftanlagen 70 bestens gepflegten Pistenkilometer auf den variantenreichen Schneebergen Aineck und Tschaneck.

Durch ihre extrem breiten und übersichtlichen Pisten sowie die kurzen Wartezeiten an den Liften ist die Skischaukel zum treffsicheren Tipp für Genießer auf Ski und Board avanciert. Weil hier 100% der Pisten beschneibar sind, bremst sich der Winter auch unter der warmen Märzensonne nicht ein.

Katschberg im Sommer

Die Ferienregion Katschberg-Rennweg liegt am Tauernhauptkamm zwischen Kärnten und Salzburg und am Tor zu den Nationalparks Kärntner Nockberge und Hohe Tauern. Sie zählt zu den ältesten Berglandschaften Österreichs. Einen Namen als gesunde Natur- und Höhenregion hat sich der Katschberg schon vor Jahrzehnten gemacht.

Neben Bewegung und Gesundheit kommen aber auch Familien nicht zu kurz: Die allergenarme Höhenlage (1.100–2.220 m) auf der Sonnenseite des Alpenhauptkamms sorgt für ungetrübte Aussichten.